Es gilt als das i-Tüfelchen nach einem gelungenen Festmahl! Das verschleierte Bauernmädchen! Was das ist? Ein Nachtisch oder anders ausgedrückt ein Dessert! Eines, das Norwegenfans auch als Tilslørte bondepiker bekannt sein dürfte, denn aus der norwegischen Küche ist diese Leckerei kaum wegzudenken, steht sie doch für das Besondere.
Was man dazu braucht? Das verraten wir Euch nachfolgend:

Zutaten:

  • 2 Becher süße Sahne
  • 1 Glas Apfelmus
  • je 1 Packung Butter- und Haferkekse
  • nach Bedarf Wallnüsse, Haferflocken und Apfelsirup, etwas gemahlenen Zimt

Die Zubereitung:

Die zwei Kekssorten werden zunächst zerbröselt und in Gläser geschichtet. Anschließend die Schlagsahne steif schlagen und auf der Keksschicht verteilen. Auf die Sahneschicht dann das Apfelmus geben und abschließend eine weitere Sahneschicht hinzugeben. Zum Schluss nach Bedarf Walnüsse, Haferflocken und / oder Apfelsirup auf der Sahneschicht verteilen. Übrigens, das Rezept ist auch wandelbar. Es kann auch mit anderen Obstsorten kreiert werden. Die Apfelvariante jedoch ist das klassische Rezept! Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit! Oder sollten wir besser sagen: god appetitt!?

Menü