Bei wem gibt es morgen auch lecker STRUWEN? 😍

Für alle die es nicht kennen: Struwen sind Hefepfannkuchen, die vor allem im Münsterland traditionell am Karfreitag gegessen werden.

Üblicherweise besteht diese Leckerei aus Hefeteig mit Rosinen, welcher in der Pfanne in kleinen Portionen angebraten wird. Die einen geben Zimt/Zucker dazu wieder andere geniessen sie mit Apfelmus.

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 500 g Mehl
  • 0,38 Liter Milch
  • 42 g Hefe (1 Würfel)
  • 2 EL Zucker
  • 125 g Rosinen
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung:

Die Hefe mit etwas lauwarmer Milch aufgehen lassen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und alle Zutaten, einschließlich der aufgegangenen Hefe, hinzugeben und mit der lauwarmen Milch anrühren. Der Teig muss mindestens 1 Stunde gehen.
Nach dieser Zeit das Fett in einer Pfanne erhitzen und Plätzchen mit ca. 8 – 10 cm Durchmesser backen.

Guten Appetit!

Standorte

 

 

Menü