Inselhüpfen auf den Seychellen

Die Seychellen bestehen aus insgesamt 115 Inseln, wobei ich eine Kombination der drei Inseln Praslin, La Digue und der Hauptinsel Mahé empfehlen würde.

Die Verbindungen zwischen den Inseln sind kurz und angenehm und man kann zwischen vielen Transfermöglichkeiten wählen.

Fast alle Inseln der Seychellen bieten eine üppige Vegetation mit weißen Traumstränden, unzähligen Kokospalmen und den typisch bizarren Granitfelsen.

Für jeden Urlauber ist etwas Passendes dabei; neben vielen luxuriösen vier- und fünf Sternehotels, findet man auf den drei Hauptinseln auch zahlreiche Familienpensionen und Gästehäuser.

Besonders gut gefallen hat mir die Insel Praslin. Der Naturpark Vallée de Mai mit der berühmten Coco de Mer und der Bilderbuchstrand Anse Lazio waren absolute Highlights meiner Reise.

Gerne erzähle ich Ihnen bei einem persönlichen Gespräch von meinen Reiseerlebnissen.

Nadine Geuting
0251 1447800
gievenbeck@meimberg.de

, , , ,
Für jeden Geschmack etwas – Das vielfältige Maastricht
Norderney – eine Perle der Nordsee!

Ähnliche Beiträge

Menü