“Francesinha” ist eine Art Sandwich, belegt mit Kochschinken, Linguiça (ähnlich der Chorizo), Beefsteak oder gebratenem Rindfleisch und wird mit geschmolzenem Käse sowie einer heißen, typischerweise dickflüssigen Sauce aus Tomaten, Bier und Senf übergossen. Meistens ist obendrauf noch ein Ei.

Die besten Francesinha’s der Stadt gibt es im “Café Santiago”. Es ist schon schwierig, das alleine zu schaffen :D Am besten teilt man sich eine Portion mit jemandem …

Zutaten:

Sauce

  • 500 ml Bier
  • 1,5 Würfel Fleischbrühe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1-2 EL Speisestärke
  • 1 Glas Weißwein
  • 1/2 Glas Portwein
  • etwas Brandy oder Whisky

Sandwich

  • 6 Scheiben Toast
  • 10 Scheiben Käse
  • 6 Scheiben Kochschinken
  • 2 grobe Grillwürste
  • 2 würzige Würste (z.B. Chorizo)
  • 2 dünne Rindersteaks
  • 2 Eier (optional)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für die Sauce die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und zusammen mit etwa 1 EL Butter und dem Lorbeerblatt in einem tiefen Topf bei mittlerer Hitze glasig anschmoren. Anschließend das Tomatenmark, die Brühwürfel und den Weißwein hinzufügen und bei mittlerer Hitze für etwa 5 Minuten köcheln lassen. Das Bier und die Speisestärke hinzufügen und alles nochmal für etwa 10 Minuten weiter köcheln lassen. Das Lorbeerblatt entfernen und die Sauce pürieren. Den Portwein und nach Belieben noch etwas Whisky oder Brandy hinzufügen und alles bei geringer Hitze leicht weiter köcheln lassen.

Während die Sauce vor sich hin köchelt, die Steaks sowie die groben Bratwürste fertig anbraten. Anschließend sowohl die Bratwürste als auch die würzige Wurst (Chorizo) längs halbieren und dann nochmal quer teilen. Als nächstes in einer Auflaufform oder einem tiefen, hitzebeständigen Teller das Sandwich belegen. Dazu zunächst eine Scheibe vorgetoastetes Brot mit dem gebratenen Steak belegen und anschließend 4 Stücke der geviertelten Wurst darauf verteilen. Wieder eine Scheibe Toast aufschichten und diese mit vier Vierteln der Bratwurst sowie 3 Scheiben Kochschinken belegen. Die letzte Scheibe Toast als Deckel obel drauf legen und 5 Scheiben Käse rund um und auf dem Toast verteilen. Im vorgeheizten Backofen für etwa 5-10 Minuten das Francesinha überbacken. Sobald der Käse etwas verlaufen ist, kann optional ein Ei darüber aufgeschlagen werden und noch etwas im Backofen mit garen. Sobald der Käse und das Ei die gewünschte Garstufe erreicht haben, kann die portugiesische Köstlichkeit aus dem Ofen genommen werden und mit der Sauce übergossen werden. Guten Appetit!

Lisa Arends, Büro Senden

Reisebüro Senden

 

 

Menü