Mein Tipp: Massaman Curry in Thailand im The Tongsai Bay Hotel – eine unfassbar grandioses Küche!

Und hier das Rezept für Zuhause:

Zutaten:

  •  1 große Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 2 gehäufte TL Massaman-Currypaste (erhält man in jedem gut sortierten Asia-Laden)
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 150 Gramm Hühnchenfilet
  • Hähnchengewürz
  • 2 TL Zucker
  • 100 Gramm Erdnüsse oder Cashewkerne
  • 100 ml Wasser

Zubereitung:

Die Kartoffel schälen und solange kochen bis sie fast gar ist. Zwiebel in grobe Würfel schneiden und beiseite legen. Das Hühnchenfleisch in Streifen schneiden. Nun das Sonnenblumenöl in einem Topf/Wok erhitzen und 2 TL der Currypaste hineingeben – das Ganze solange frittieren, bis der Duft der Currypaste in die Nase steigt.  Den Topf vom Herd nehmen und das Hühnchenfleisch in der Mischung aus Öl und Currypaste kurz “marinieren”.

Jetzt die Kartoffel grob würfeln und zusammen mit den Zwiebeln und der Kokosmilch in den Topf geben. Die Sauce aufkochen lassen, das Wasser dazu geben und für 10 Minuten einkochen. Erst nach 10 Minuten die Nüsse einstreuen, da diese sonst am Topfboden anbrennen. Noch einmal kurz durchrühren und mit Zucker und Hähnchengewürz abschmecken.

Mit Reis servieren und mit Cashewkernen bestreuen.

Madita Veensma, Büro Senden

Reisebüro Senden

 

 

Menü