… am Strand, auf Wanderwegen oder auf dem Wasser

Ja, es ist noch ein wenig hin bis zu den Osterferien. Trotz alledem wollen die jedoch geplant sein, vor allem dann, wenn man vorhat sie als Familie nicht zu Hause zu verbringen. Doch wohin soll die Reise gehen? Mancher ist sich unschlüssig. Wir haben deshalb unserer Kollegin Judith Suttrup einfach mal drei Fragen zum Thema Osterurlaub gestellt. Vielleicht helfen Euch ihre Tipps bei der Entscheidungsfindung.

Die Osterferien werfen Ihre Schatten voraus. Welches Sonnenziel empfiehlt sich da am besten für Familien?

Judith Suttrup: „Da bieten sich die Kanaren an. Das ist nicht nur ein schönes Familienziel, sondern dort ist es im April garantiert auch warm. Fuerteventura zum Beispiel besticht durch schöne Strände und richtig schöne Hotelanlagen.“

Nun will ja nicht jeder abheben und gen Sonne fliegen, wo lässt es sich in Deutschland über Ostern am besten mit der Familie Urlaub machen?

Judith Suttrup: „Da würde ich die See empfehlen. Ich persönlich bin ein Ostseefan, da das Wasser dort immer da ist. Der Timmendorfer Strand bietet für Familien viel Abwechslung. Die Strände sind sehr schön, man kann dort Fahrradfahren und hat auch sonst viele Möglichkeiten dort etwas zu unternehmen. Wer es lieber aktiver mag und vielleicht gerne wandert, dem kann ich nur zu einem Urlaub im Harz raten. Da waren wir jetzt auch gerade. Landschaftlich ist es wunderschön und so vielseitig, was gemeinsame Aktivitäten betrifft.  Es gibt dort zum Beispiel tolle Familienwanderwege, man kann dort Mountainbike Touren unternehmen und vieles mehr.“

Osterurlaub mal anders. Wie steht es mit einer Kurzkreuzfahrt über die Feiertage? Gibt es da Angebote für Familien?

Judith Suttrup: „Tatsächlich gibt es da ein passendes Angebot zu einer Kurzkreuzfahrt in den Osterferien. Mit der AIDAluna ab/bis Hamburg nach Großbritannien. Diese viertägige Kreuzfahrt ist super für Familien geeignet. Selbst mit Kindern im Grundschulalter.  Und Langeweile bleibt für die Kids da ganz bestimmt ein Fremdwort, denn AIDA bietet nicht nur eine tolle Kinderbetreuung an Bord, sondern auch ein echt vielseitiges Programm für Kids und Teens. Wer lieber eine ganze Woche unterwegs sein möchte, dem würde ich eines der Mittelmeerangebote empfehlen.“

Interview: Tina Nitsche

Für Kinder bietet AIDA ein vielseitiges Programm an Bord. Foto: AIDA
Menü