Meinen persönlichen Lieblingsfleck verrate ich Ihnen gerne: Meran oder Merano wie der Italiener sagt.

Die Kurstadt liegt im Herzen Südtirols, eingebettet im Norden und Osten durch 3.000 Meter hohe Bergketten. Meran ist bekannt für sein mildes, mediterranes Klima… und natürlich auch durch Sissi.

Die zauberhafte Stadt hat keine angestaubte Idylle mehr.  Nachwuchskünstler und junge Designer beleben Meran. Viele junge Familien suchen mittlerweile die wunderschöne gelegene Stadt an der Passer und die Umgebung auf.

Palmen, Zitronenbäume, Mirabellen….. so etwas findet man mitten in Meran. Ab April stehen die Apfelplantagen in voller Blüte – ein Augenschmaus!

Immer wieder beeindrucken mich die Gastfreundschaft, die Bergwelt, die frische Luft, die Sonnenuntergänge und die wunderbare regionale Küche der Südtiroler, ganz zu schweigen der Gewürztraminer.

Im Frühling kann man das Glück haben bei gefühlten 25 Grad die Frühlingssonne am Fluss Passer zu genießen, mit Blick auf die schneebedeckten Berggipfel.

Aktivurlauber, Genusswanderer, Kulturliebhaber, Familienurlaub mit Kindern  – hier findet jeder sein persönliches Urlaubsglück.

Mein Tipp: Die Gärten von Schloss Trauttmannsdorff.  Ein 12 Hektar großer botanischer Garten, der Sie begeistern wird.

Die Waalwege rund um Meran wie z.B. der Marlinger Waalweg oder  der Schenna Waalweg,  entlang des Wasserweges, bieten ein herrliches Panorama.

Dazu einfach ab Meran Bahnhof mit dem Zug nach Glurns fahren und von dort aus 67 Km mit dem Rad (Radstation in Glurns vorhanden) nur bergab die Umgebung von Vinschgau genießen.

Gerne gebe ich Ihnen weitere Tipps zu Meran.

Nicole Lefert
0251 417610
muenster@meimberg.de

Menü