Unsere Empfehlung der Woche

Mehr als 50 Meimberg-Reiseberater sind jedes Jahr für Sie unterwegs, um die schönsten Orte, die traumhaftesten Strände und die neuesten Hotels für Sie zu erkunden. Unser Vorteil: Wir können Ihnen viele Empfehlungen aus erster Hand geben! Deshalb sind wir Ihre Meimberg-Reiseexperten.

In dieser Rubrik finden Sie jede Woche einen neuen interessanten Kurzbericht von einer unserer letzten Reisen. Lassen Sie sich inspirieren. Für ausführliche Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!

Entspannung pur an der Nordseeküste

Dagebüll – Entspannung pur an der Nordseeküste
Gesucht haben wir ein umzäuntes Ferienhaus am Meer – gefunden haben wir den Ferienpark in Dagebüll.
Wir haben ein freistehendes, komplett umzäuntes und toll eingerichtetes Ferienhaus vorgefunden, in welchem wir und unser Hund sich sofort wohlgefühlt haben. Das Ferienhaus verfügt sogar über eine Sauna und über einen Kamin, was gerade bei schlechtem Wetter wirklich toll ist!
In Dagebüll gibt es ein kleines Ortszentrum mit einer Handvoll Läden, Boutiquen, Restaurants und einem Fähranleger, von wo aus die Fähren mehrmals täglich nach Föhr und nach Amrum übersetzen. Auch Sylt ist vom 12km entfernten Niebüll innerhalb kürzester Zeit mit der Bahn zu erreichen.
Mein Tipp: Tagesausflug nach Föhr!
Die Überfahrt dauert ca. 50 Minuten und Hunde sind auf der Fähre herzlich willkommen und fahren sogar kostenlos mit. Auch Wyk ist sehr hundefreundlich und zur neu angelegten Strandpromenade und zur Fußgängerzone mit vielen Cafes und Restaurants gelangt man fußläufig innerhalb weniger Minuten.
Wer ein paar Tage an der Nordsee mit seinem Vierbeiner entspannen möchte, ist hier genau richtig! Gerne erzähle ich Ihnen bei einem persönlichen Gespräch mehr!

 

Sandra Schlachta
0251-1447800
gievenbeck@meimberg.de

Weihnachtshauptstadt Straßburg

Viele schwärmen davon, wie schön Straßburg gerade in der Weihnachtszeit ist, wie schön die Stadt geschmückt ist. Ich habe mich immer gefragt, ob da wirklich etwas dran ist. Jetzt kann ich sagen: Ja, die Stadt ist wirklich toll zur Adventszeit!

Im letzten Jahr habe ich mit A-ROSA eine Flusskreuzfahrt Richtung Straßburg unternommen. Ich war gespannt und kann nur sagen, es hat sich gelohnt! Die ganze Stadt ist mit ihren Fachwerkhäusern sehenswert. Doch erst am Abend, wenn es dämmert, erstrahlt die Stadt im wahrsten Sinne des Wortes. Straßenzüge leuchten durch die unterschiedlichsten Lichtergirlanden, Schaufenster sind liebevoll weihnachtlich dekoriert und Häuser schon überladend geschmückt. Auf den Weihnachtsmärkten umfängt einen von überall adventliches Treiben und die Gerüche nach weihnachtlichen Leckereien.

Straßburg verdient zu Recht den Titel als Weihnachtshauptstadt!

Wenn auch Sie Straßburg in der Vorweihnachtszeit besuchen möchten, sprechen Sie mich gerne an!

 

Ronja Schlüter
0251-484820
stadthaus.muenster@meimberg.de

Hafenfest Hamburg

Ein tolles und erlebnisreiches Wochenende in Hamburg liegt hinter uns. Mit dem Zug sind wir Samstagmorgen in MS gestartet und waren gute 2 Std später, stressfrei, in Hamburg. Gewohnt haben wir im Intercity Hotel Hamburg Hbf, welches in unmittelbarer Nähe des HBF liegt und Tickets für den ÖPNV eingeschlossen hat.

Da wir mit einem Kind unterwegs waren, haben wir am Nachmittag das Miniatur Wunderland besucht und sind über das Hafenfest geschlendert. Höhepunkt war das große Feuerwerk am Abend.

2023 findet das Hafenfest wieder im Mai statt, bei Beratung und Buchung melden Sie sich gerne in der Reiseagentur Meimberg, Lüdinghausen

 

Judith Suttrup
02591-5073083
luedinghausen@meimberg.de

Spanische Küste und Lissabon mit AIDA

Im Mai bin ich auf der AIDAstella von Mallorca aus entlang der spanischen Küste bis Lissabon und zurück gefahren. Eine wunderbare Reise um in kurzer Zeit viel zu sehen und zu erleben!

 

Den Auftakt bildete die Picasso-Stadt Malaga. Mit der Burg Alcazaba, der Stierkampfarena und der Kathedrale hat die Stadt auch abseits ihres wahrscheinlich berühmtesten Einwohners einiges zu bieten. Direkt am Hafen gelegen ist ein hübsch angelegter Park und eine Promenade, welche schon zum Flanieren einladen.

Die überschaubare Stadt Cadiz und hat uns sehr überrascht. Eine Promenade führt entlang der Halbinsel um den Innenstadtbereich herum, unter anderem auch vorbei an der mit ihrer goldenen Kuppel unübersehbaren Kathedrale. Cadiz lässt sich super zu Fuß erkunden!

In Lissabon haben wir zwei Tage verbracht und konnten die Stadt so ausgiebig erkunden. Der erste Höhepunkt bot sich schon bei der Einfahrt über den Tejo, vorbei am Torre de Belem, dem Entdeckerdenkmal, der Christusstatue und nicht zuletzt die Fahrt unter der großen Brücke drunter her. Lissabon fasziniert mit einem ganz eigenen Charme. Die Hügel über die sich die Stadt erstreckt sind mal per Aufzug, Treppe oder auch Rolltreppe erreichbar. Die verwinkelten Gassen sind gesäumt von Häusern, kunstvoll mit Azulejos gefliest, und immer wieder findet sich ein Aussichtspunkt oder ein kleiner Platz mit netten Straßencafés. Während dem Besuch darf eine Fahrt mit der Straßenbahn natürlich nicht fehlen!

Auf dem Weg zurück nach Spanien durchfuhren wir die Meerenge von Gibraltar bei Tag so dass sich eine gute Sicht auf den berühmten Felsen aber auch Marokko bot. Eine Vielzahl an Delfinen hat dabei unser Schiff begleitet.

Nach Cartagena folgte bereits der nächste Höhepunkt der Reise: Valencia. Die Gassen der Altstadt sind für sich schon einen Besuch wert, viel schöner für einen Spaziergang ist aber schon fast das trockengelegte Flussbett quer durch die Stadt, welcher zu einem riesigen Park und Naherholungsgebiet ausgebaut wurde. Hier findet sich auch die „Stadt der Künste und Wissenschaften“ mit Museen, Gärten, Veranstaltungsplätzen, Oper und dem größten Aquarium Europas.

Der nächste Halt der Reise war Barcelona. Bekannt für die Ramblas, die tolle Markthalle, der noch immer unvollendeten Kirche Sagrada Familia, lohnt sich dennoch ein Bummel abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten. In den Gassen des gotischen Viertels lässt sich so einiges entdecken und das Flair der Stadt erleben.

Zum Ende der Reise erwartete uns ein weiterer Höhepunkt: der Erstanlauf der AIDAstella in Mahon, dem Hauptort Menorcas. Die Einfahrt und der Naturhafen selbst sind recht schmal, die Manöver Gänsehautmomente, sicherlich nicht nur für die Crew. Der Hafen lässt sich am besten zu Fuß erkunden, entweder bei einem Spaziergang oberhalb (mit einer tollen Aussicht auf das Schiff) oder direkt an der Uferpromenade entlang des Wassers.

 

Die Kreuzfahrt ist eine schöne Tour für alle, die Liebhaber der spanischen Lebensart, Kultur und Architektur sind oder werden möchten. In fast allen Orten liegt die AIDAstella zentral zu den Innenstadtbereichen an, sodass sich die Städte sehr gut individuell zu Fuß erkunden lassen. Und wer zwischendurch einfach mal einen Tag entspannen möchte, hat in vielen Städten, z. B. Malaga oder Barcelona, die Möglichkeit einfach den Strand zu besuchen.

Gern gebe ich Ihnen weitere Tipps für Ihre Planung!

 

Ronja Schlüter
0251-484820
stadthaus.muenster@meimberg.de

Steckbrief Simone Benken-Schaller

Filiale: Dülmen

Lieblingsort: Sylt

Magischster Moment auf Reisen: schwimmen mit Delphinen in Mexico

Nächstes Abenteuer auf der bucket list: Kreuzfahrt nach Island und Spitzbergen

Lieblingsgericht im Urlaub: Ceasar Salad mit Knoblauchbrot bei „Olive Garden“ in New York

Was im Koffer nicht fehlen darf: ein spannender Krimi

 

Simone Benken-Schaller
02594 – 991170
duelmen@meimberg.de

Urlaub in der warmen Türkei

Die Türkei eignet sich wunderbar für einen Familienurlaub. Besonders Side, der Ferienort an der südlichen Mittelmeerküste – ein perfekter Badeort für Familien.

Dank den zahlreichen Hotels in der Stadt ist für jeden etwas dabei – Hotels mit vielen Rutschen, Adult Only Hotels, Hotels nahe der Innenstadt und dem Basar oder Hotels direkt am Strand.

Einer meiner Reisetipps ist der Manavgat Wasserfall. Er ist einer der meistbesuchten Wasserfälle in der Türkei. Dadurch, dass der Wasserfall nicht sehr hoch, aber dafür sehr breit ist, hat man von jedem Punkt aus einen perfekten Blick drauf. Um den Manavgat-Wasserfall herum sieht man Maulbeerbäume und vieles mehr. Außerdem werden viele Wassersportarten und Safaris angeboten.

Zudem empfehle ich für Wasser- und Schwimmliebhaber den „Aquajoy Su Parki“  Wasserpark. Ein toller Wasserpark mit vielen Rutschen für Groß und Klein.

Gerne erzähle ich Ihnen mehr in einem persönlichen Gespräch.

 

Zahra Charhour
0251 – 417610
muenster@meimberg.de

Weihnachten in Paris

Joyeux Noël – Weihnachten in Paris

An Weihnachten zeigt sich Paris von seiner schönsten Seiten.
Die Hauptstadt von Frankreich wird dann festlich geschmückt und man kann die Weihnachtsmärkte besuchen, z.B. den Weihnachtsmarkt an der Champs-Elysee.

Zu jeder Parisreise gehört für mich auch ein Besuch des Eifelturms um die Aussicht auf die weihnachtliche Stadt zu genießen.

Empfehlenswert ist auch ein Ausflug nach Versailles, da im  Schlossgarten eine Fontänen-Show stattfindet. Eine geführte Besichtigung enthält viele interessante Informationen: z.B. aß der König Ludwig XIV jeden Abend um 22Uhr öffentlich mit seiner Familie zu Abend.

Gerne erzähle ich Ihnen mehr zu Paris in einem persönlichen Gespräch.

 

Svitlana Bashko
0251 – 417610
muenster@meimberg.de

Im Süden von Kreta

AGIA GALINI-Eine wunderbare, ruhige Lage zwischen sanften Hügeln, oberhalb einer schönen Kiesbucht gelegen. Hier erlebt man kretische Gastfreundschaft.

Das Parolos Irini Mare Hotel versteht sich als Teil der wunderschönen Landschaft Kretas, gelegen zwischen den grün bewachsenen Hügeln und nur 100 Meter vom klarem, ausgezeichnetem Meerwasser des Strandes von Agia Galini entfernt. Diese entspannende Atmosphäre ist für alle, die sich Ruhe sowie Naturverbundenheit wünschen und in den besonderen Genuss der Gastfreundschaft Kretas kommen möchte.

Wir haben eine wunderschöne Woche im Irini Mare verlebt. Der Wanderweg startet direkt vor dem Hotel. Auch mit dem Fahrrad ist man jederzeit gut unterwegs.

Sehr empfehlen kann ich die Juniorsuiten mit privatem Pool.

Für weitere Tipps rund um den Süden Kretas stehe ich gerne in unserem Büro in Lüdinghausen zur Verfügung.

Daniela Schlabs
02591 – 5073083
luedinghausen@meimberg.de

Familienurlaub an der türkischen Ägäis

Cluburlaub an der Türkischen Ägais Küste Magic Life Sarigerme

Wo findet man einen All inclusive Club mitten in einem Naturschutzgebiet gelegen mit sehr viel grün rundherum und bestens gepflegt. Genau hier.
Der Magic Life Club Sarigerme liegt in einer wunderschönen Bucht von Sarigerme. Der helle Sandstrand, das klare Wasser und der unvergessliche Sundowner auf der Dachterasse machen diesen Club einzigartig. Kulinarisch ein Genuss. Wir haben uns einfach wohl gefühlt. Begeistert waren wir von der großen Auswahl an Sport Aktivitäten, vom Wassersport und den Abendlichen Shows. Besonders die Beach Party ist mir sehr in Erinnerung geblieben.
Was für ein toller Abend.
Mein Tipp: Eine Bootsfahrt mit Emil für 15 Euro pro Person. Einfach herrlich.

Gerne stehe ich Ihnen für ein persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Anja Siering
02552 – 3713
borghorst@meimberg.de

Heimkommen an die Costa Blanca

Den allerersten Urlaub meines Lebens verbrachte ich als 6-jähriges Mädchen mit meiner Familie in einem Ferienhaus an der Costa Blanca.

Mit Sack und Pack fuhren wir fast 2.000 Kilometer Richtung Spanien und waren voller Vorfreude gespannt auf das, was uns erwartet. Und was soll ich sagen – seitdem sind wir alle paar Jahre zurückgekommen. Mittlerweile fühlt es sich an wie Heimkommen. Diesen Sommer war es endlich wieder soweit…diesmal mit meiner eigenen kleinen Familie.

Die Costa Blanca bietet wirklich für jeden etwas. Der kilometerlange, flachabfallende Sandstrand in Calpe ist optimal für Familien mit Kindern geeignet. Etwas verträumter ist die kleine, feinsandige Bucht Cala el Portet in Moraira. Sehr hoher Wellengang erwartet Sie an der Bucht Cala Moraig, die von rauen Felswänden eingerahmt ist. Auf keinen Fall dürfen Sie sich ein Abendessen am Hafen in Denia oder in den Altstädten von Calpe und Javea entgehen lassen. Sie mögen es aktiv zu sein? Erklimmen Sie den Peñon de Ifach in Calpe und genießen Sie die Aussicht auf die weiße Küste! Das Naturschutzgebiet Las Fuentes del Algar mit seinen Wasserfällen, Wanderwegen und kleinen Badeseen ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Alicante und Valencia eignen sich wunderbar für einen kleinen Städtetrip.

Sie sehen, die Liste der sehenswerten Orte an der Costa Blanca ist lang – und das ist längst nicht alles!

Haben Sie nun auch Lust auf einen Urlaub an der weißen Küste bekommen? Melden Sie sich bei mir, ich berate Sie gern.

Elena Risch
02597 696710
senden@meimberg.de