Neben karibischen Traumstränden, alten Kolonialstädten und tropischer Vegetation hat mich vor allem die kubanische Lebensfreude und die Gastfreundlichkeit beeindruckt!
Während meines Aufenthaltes auf Kuba waren wir im Iberostar Selection Varadero untergebracht, einem wunderschönen 5*-Hotel mit einem direkten Zugang zum karibischen, feinsandigen Strand mit türkisblauem  Meer und Palmen, soweit das Auge reicht. Die sehr geräumigen und schönen Zimmer verteilen sich auf verschiedene Häuserblocks auf dem Hotelgelände. Während der All-Inklusive-Verpflegung hat man die Wahl zwischen 4 verschiedenen Restaurants und 5 verschiedenen Bars, wo man meiner Meinung nach den besten Mojito weltweit genießen kann. Auch für eine hochklassige Unterhaltung ist tagsüber und besonders am Abend im hoteleigenen Theater gesorgt.

Das Stadtzentrum Varaderos, welches einen komplett neuen und modernen Boulevard hat, liegt etwa 10km entfernt. Hier kann man eine typisch kubanische Rum- und Zigarrenmanufaktur besichtigen.

Absolut empfehlen kann ich auch einen Tagesausflug zur vorgelagerten Insel Cayo Blanco!
Die Fahrt mit dem Katamaran, der einen zu dieser traumhaft schönen  karibischen Insel bringt, dauert ca. 45 Minuten. An der Insel angekommen kann man Schnorcheln, Jet-Ski fahren oder einfach mit einer frischen Kokosnuss die Sonne genießen!

Ein Ausflug nach Havanna sollt ebenfalls unbedingt auf Ihrer „Must-See“-Liste stehen. Die kubanische Hauptstadt ist wie man es sich vorstellt: Bunte Häuserfassaden, röhrende Oldtimer, laute Salsamusik und Sonnenschein.

Mein Fazit? Kuba ist auf jeden Fall eine Reise wert! Grade in der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus ist Kuba ein super sicheres Land welches sehr gute Hygienemaßnahmen hat und diese auch einhält. Ich habe mich zu keiner Zeit unsicher gefühlt.

Für weitere Fragen und Empfehlungen stehe ich gerne zur Verfügung.


Carla Hessling
02541 70077
coesfeld@meimberg.de

Menü