Hamburg ist immer eine Reise wert!  Bei den unzähligen historischen Bauwerken und Attraktionen von Hamburg sollte man sich mindestens 4 Tage Zeit nehmen, um diese wunderschöne Stadt an der Elbe zu erkunden.

Einen tollen Ausblick über die Stadt hat man vom Michel. Wer den Aufstieg der knapp 450 Stufen gemeistert hat, wird mit einem rundum Blick über Hamburg belohnt. Denjenigen, die den Hafen genauer beobachten möchten, empfehle ich die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie. Die Klassiker, wie das Musical König der Löwen oder auch das Miniatur-Wunderland, sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Zum Shoppen eignen sich die Europapassage und alle umliegenden Geschäfte am Jungfernstieg. Hier findet man Geschäfte für jeden Geldbeutel.

Wenn man sich abends die Reeperbahn anschauen möchte, sollte man definitiv Zeit einplanen, um sich am Ende der Reeperbahn die Astra Brauerei anzugucken und hier ein Bierchen zu trinken. Wer lieber nachmittags eine Erfrischung und Stärkung möchte, kann prima ein kühles Getränk oder ein Stück Kuchen in der Störtebecker-Bar mit Blick auf dem Hafen unterhalb der Aussichtsplattform in der Elbphilharmonie genießen.

Wer beim Essen den Blick auf den Hafen haben möchte, kann im Dockline Restaurant, direkt am Wasser an den Landungsbrücken essen.  Am schönsten ist es hier abends, wenn die Sonne über dem Hafen untergeht. Wenn man den Blick auf die Alster haben möchte, dem empfehle ich das Restaurant ALEX am Jungfernstieg, welches direkt an der Binnenalster liegt.

Ich empfehle die Anreise mit der Bahn und vor Ort die Nutzung des ÖPNV. Wer sich anders in Hamburg bewegen möchte, kann auch per App einen E-Scooter mieten.

Mein Hotel-Tipp ist das Super 8 by Wyndham Hamburg Mitte. Es liegt ca. 10 min zu Fuß zur U-Bahn Berliner Tor. Das Hotel ist erst im Oktober 2019 eröffnet und modern eingerichtet.

Lea Bähre
02594 991170
duelmen@meimberg.de

Menü