Der berühmte Trek im Taman Negara Nationalpark wird renoviert

130 Millionen Jahre ist dieser tropische Dschungel schon alt. Und damit beheimatet der Taman Negara das älteste Waldgebiet der Welt. Wer dorthinein abtauchen und einen Trip in den malaysischen Nationalpark unternehmen möchte, dessen Weg führt über den Canopy Walk.
Nein, dabei handelt es sich natürlich nicht um den Walk of Fame, sondern um ist ein stabiles Hängebrückensystem, das bis zu vierzig Meter über dem Boden schwebt. Der Gang über diese Brücke ist für Asienfans ein Muss. Offenbart er doch eine ganz andere Sicht auf den umliegenden Wald. Doch nun wird der beliebte Canopy Walkway im Taman Negara Nationalpark in Malaysia bis auf weiteres geschlossen. Denn der berühmte Trek ist in die Jahre gekommen und wird komplett renoviert, um auch zukünftig die Sicherheit der Besucher gewährleisten zu können. Das teilt die örtliche Behörde mit. Wie lange die Maßnahme dauert und wann der Canopy Walkway wieder öffnet, ist derzeit noch nicht bekannt.
Eine zugegebenermaßen nicht ganz so tolle Nachricht, aber eine notwendige Maßnahme, die der Sicherheit dient. Tröstlich ist es da zu wissen, dass der Canopy Walk irgendwann wieder öffnet und der Weg zum Taman Negara Nationalpark wieder passierbar ist. Schließlich ist dieser Park ein beliebtes Ausflugsziel. Sein Zentrum ist von Bergen durchzogen, wobei der Gunung Tahan mit 2187 Metern der Höchste ist. Im Reservat sind zahlreiche Tierarten zu Hause, darunter Elefanten, Leoparden, Wildschweine und der vom Aussterben bedrohte Malaysia-Tiger. TN

Foto: RoB https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

Menü