Übernachten mal anders: Im Baumhaushotel

Eins werden mit der Natur, die frische Luft genießen – auftanken! Ja, das hat etwas. Eine perfekte kleine Auszeit. Zumindest würden wir sie uns so vorstellen. Und wer dann noch atemberaubende Ausblicke von hoch oben genießen kann….

Hoch oben, damit meinen wir in diesem Fall jedoch keineswegs ein Appartement in irgendeinem luxuriösen Tower.  Nein, das geht auch anders. Denkt mal an unbeschwerte Kindertage! Toben an der frischen Luft, Abenteuerfeeling in luftigen Höhen – Lieblingsplatz zwischen den Baumwipfeln.
Na, klingelt es? Genau, die Rede ist vom heißgeliebten Baumhaus. Ach ja, wie gerne hätte manch einer so eines besessen. Wenn auch nur für kurze Zeit. Ein Traum. Aber Träume können wahr werden. In Form von Baumhaushotels. Und die liegen mittlerweile richtig im Trend. Mehr noch. So einen Urlaub hoch oben in den Wipfeln, den könnt Ihr sogar in vielen Kategorien haben – von rustikal bis edel. Und dazu müsst Ihr nicht etwa XXL-Anreisen in den Kauf nehmen. Nein, so einen Urlaub könnt Ihr auch in Deutschland machen.

Da gibt es ja schließlich auch so richtig schöne Ecken. Das idyllische Renchtal zum Beispiel. Mit seinem milden Klima, den Weinreben und den saftig grünen Wäldern wird das Tal, das eingebettet zwischen Rheinebene und Schwarzwaldhochstraße liegt, gerne auch als die „Toskana Deutschlands“ bezeichnet.

Wer sich da die kurvigen Straßen hoch und runter schraubt, dabei seinen Blick in alle Richtungen über die grüne Landschaft schweifen lässt, der weiß genau, was damit gemeint ist. Im Renchtal, da lässt sich das italienische Dolce Vita mit Outdooraktivitäten kombinieren. Morgens durch die Wälder streifen, mittags in der Gischt von hohen Wasserfällen erfrischen und abends das Gläschen Vino in luftiger Höhe auf der Terrasse des Baumhaushotels über den Weinbergen genießen. Ihr müsst zugeben, das hat etwas. Oder anders ausgedrückt: Die perfekte kleine Auszeit. Tina Nitsche

 

Ein kleiner Ausflugs- und Wandertipp:

Wen es ins Renchtal zieht, der sollte unbedingt die Allerheiligen-Wasserfälle besuchen. Sie sind übrigens nicht nur die größten natürlichen Wasserfälle des Nordschwarzwaldes. Nein, sie gelten auch als die schönsten und höchsten naturbelassenen Wasserfälle im Schwarzwald. Besucher und Wanderer erreichen die Wasserfälle über einen Treppenweg, der an den zahlreichen Kaskaden des Flusses vorbeiführt.

Menü