In den nächsten Wochen wollen wir Ihnen außergewöhnliche Reisen und Unterkünfte rund um den Globus vorstellen.
Hier sind unsere Tipps für außergewöhnliche Reisen mit außergewöhnlichen Aktivitäten:

Tauchsafari

Abtauchen und entspannen. Auf diesen einwöchigen Reisen fahren Sie mit einem der gut ausgestatteten Schiffe durch die besten Tauchregionen z.B. Ägyptens oder der Malediven. Lernen Sie die Vielfalt der Unterwasserwelt auf einem der zahlreichen Tauchgänge kennen und lieben. An Bord können Sie sich in entspannter Atmosphäre mit Gleichgesinnten austauschen und das schöne Panorama genießen.

 

 

Wandern

Erleben Sie die Faszination der Berge. Überqueren Sie z.B. die Alpen und genießen Sie die Ausblicke auf endlose Gletscher und spektakuläre Bergformationen. Nach dem Etappenziel kehren Sie in urigen Hütten ein und beziehen Ihr Nachtquartier. Mit dem professionellen Bergführer können Sie die Erlebnisse des Tages bei landestypischen Schmankerln Revue passieren lassen. Ein Erlebnis, dass Sie nicht vergessen werden.

 

 

Radreisen

In die Pedale, fertig, los! Aus dem Sattel genießen Sie die wunderschöne Landschaft und die Natur z.B. entlang der Donau, durch das malerische Holland oder wer es ausgefallener mag, durch die Wüstengebiete Marokkos.
Sie wählen selbst, ob Sie lieber eine geführte Tour in Kleingruppen oder individuell reisen möchten, ob mit eigenem oder geliehenen (E-)Bike. Sammeln Sie Erinnerungen auf der Route von denen Sie noch lange zehren werden.

 

 

Reiten

Finden auch Sie Ihr Glück auf dem Rücken der Pferde.
Zum Beispiel geht es auf den bekannten Pferden durch die zauberhafte Landschaft Islands. Aus dem Sattel gibt es viel zu entdecken, faszinierende Wasserfälle, Lavafelder, sprudelnde Geysire und Vulkane. Aber auch andere Ziele versprechen viel Reitfreude, z.B. ein Urlaub auf einer Ranch in den USA oder im Aldiana Club Ampfelwang, der an dem größten Reitwegenetz Österreichs liegt.

 

 

Trekking

Einmal im Leben den Kilimanjaro besteigen – das ist der Traum vieler Reisender. Mit 5.895m und einer schneebedeckten Spitze ragt der höchste Berg Afrikas majestätisch hervor. Es gilt über mehrere Tage verschiedene Vegetationszonen und die extremen Höhenunterschiede zu überwinden bevor man mit dem grandiosen Ausblick vom Gipfel belohnt wird. Im Gepäck viele Eindrücke, Stolz und unvergessliche Momente.

 

 

Sie wollen zu einem dieser besonderen Orte reisen? Wir beraten Sie gerne!

Menü