Janine Grüterich hat ihre Ausbildung zur Tourismuskauffrau angetreten

Ist es nicht schön, wenn man Hobby und Beruf vereinen kann? Janine Grüterich zumindest ist begeistert, denn bei ihr ist genau das der Fall.
Nach dem Abi stand für die 19-Jährige fest: Ich will Tourismuskauffrau werden.

„Das ist mein Traumberuf, weil ich selber so gerne reise und schon zu Schulzeiten für meine Freunde und mich liebend gerne die Reisen organisiert habe“, verrät unsere neue Auszubildende. Logisch, dass für sie da schnell feststand wo es beruflich hingehen soll. Am 2. Dezember ist Janine ihrem Traum einen großen Schritt näher gekommen. Denn da hat sie ihre Ausbildung begonnen. Bei uns. Im Reisebüro an der Ludgeristraße.

Um ihr Ziel zu verwirklichen ist unsere Auszubildende planvoll vorgegangen. „Ich habe im Internet verschiedene Büros recherchiert. Dann bin ich hier bei Meimberg vorher vorbeigegangen und habe von außen einen Blick auf das Büro geworfen“, erzählt sie lächelnd. Und dann? Dann hat sie eine Bewerbung geschrieben, die erfolgreich war. Nun hat sich der Alltag von Janine geändert. Jeden Morgen steuert sie die Ludgeristraße 65 an. Gutgelaunt versteht sich.
Natürlich hat auch sie Erwartungen an ihre Ausbildung. „Ich möchte die Abläufe kennenlernen und mir viele Fachkenntnisse aneignen“, formuliert Janine da ganz klar das, was sie sich von der Ausbildung erhofft. Was für sie den Reiz ihres Traumberufes und auch ihres Hobbys ausmacht? „Ganz einfach, es sind die tollen Orte und Plätze und vor allem die Vielfalt dieser Welt, die faszinieren.“ Sie selbst liebt nicht nur die Balearen und Neuseeland. Auch Städtetrips wie nach London, Paris oder Dublin üben auf sie eine besondere Anziehung aus.
Um so glücklicher ist sie, dass sie nun ihr Hobby zum Beruf machen kann, indem sie bei uns ihre Ausbildung absolviert.
Und darüber freut sich nicht nur Janine, sondern wir tun es genauso. Tina Nitsche

Menü