Agadir, ein schöner Urlaubsort in ca. 4 Flugstunden. Wenn Sie Marokko (Agadir) mit dem Flugzeug erreichen, sehen Sie einen Hügel mit arabischer Schrift und einer Kasbah.

In Agadir gibt es viele (All-inclusive) Hotels an einer Promenade. z.B hotel RIU  Tikida  Dunas. Über diese Promenade können Sie leicht das Zentrum mit vielen Geschäften und Restaurants, einem Mini-Souk und einem kleinen schönen Zoo besuchen. Am Ende der Promenade befindet sich ein Hafen.

Marokko ist ein schönes Land, und bietet viele Ausflüge von Agadir aus, wie zum Beispiel das wunderschöne Paradise Valley, eine Oase zwischen den Klippen.

Wenn man Agadir  besucht, sollte man auf jeden Fall eine Wüstensafari mit einem Kamelritt machen.

In der Nähe von Agadir ist ein großer Markt, Souk el Had mit vielen Souvenirs, Gemüse, Fleisch und Obst. Auch ein wirklich toller Ausflug.

Marokkanische Spezialitäten , Couscous, Tajine und Harira.

Der Ursprung des Couscous liegt in Marokko und der Zusatz ‚Royal‘ bezeichnet die Beigabe von Geflügelteilen.

Es werden in der  Marokkanische Küche sowohl deftige Gerichte mit Fleisch und Fisch als auch Süßspeisen mit der Tajine zubereitet. Zum Servieren wird die Tajine auf den Tisch gestellt, und die Gäste bedienen sich direkt, mit der rechten Hand aus dem Keramiktopf.

Harira ist eine traditionelle Suppe  aus der arabischen Küche, besonders in Marokko, sehr verbreitet.

Die Hauptzutaten sind Kichererbsen oder Linsen, Tomaten, Zwiebeln und Rindfleisch, zudem frische Kräuter, vor allem Koriandergrün und Petersilie. Gewürzt wird meist mit Pfeffer, Ingwer, Kreuzkümmel, Selleriegrün, Kurkuma und manchmal auch Safran oder Zimt. Serviert wird die Harira oft mit Zitronenstücken zum Selbstwürzen sowie mit gekochten Eiern. Es gibt auch Varianten mit Lammfleisch und weißen Bohnen sowie vegetarische Variationen.

Gerne berichte ich euch in einem persönlichen Gespräch von meinen Erfahrungen.

Ilse Brand
02562 3928
gronau@meimberg.de

Menü