Tirols größter See – der Achensee

Nördlich von Tirol liegt der Achensee, welcher die Grenze zwischen dem Karwendelgebirge und den Brandenberger Alpen bildet. Der kristallklare See mit bis zu 10 Metern Sichtweite unter Wasser gehört zum größten See Tirols und lockt mit einem großen Spektrum an Ausflugsmöglichkeiten für Jung und Alt sowie mit tollen Unterkünften die alles für einen unvergesslichen Aufenthalt bieten.

Während die Orte Jenbach und Achenkirch mit ihren Familienhotels und den flach abfallenden Stränden perfekt für Familien geeignet sind, bietet Pertisau Ruhe und Entspannung auf hohem Niveau. Direkt am Ufer des Sees liegt das Strandhotel Entners am See. Hier lässt sich der 4-Sterne-Superior-Komfort nicht nur in den Räumlichkeiten des Hotels genießen, sondern auch auf der hoteleigenen Terrasse am See mit einem speziell in den See eingebauten Pool. Wer es etwas familiärer mag aber dennoch nicht auf Komfort verzichten möchte, dem ist das Hotel Garni Berghof zu empfehlen, welches ebenfalls im kleinen Örtchen Pertisau liegt.

Rund um den Achensee gibt es viele schöne Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Aufgrund der Nähe zur Autobahn ist man zum Beispiel schnell in Wattens, wo man in die glitzernden Welten von Swarovski eintauchen kann oder man fährt weiter bis nach Innsbruck und bestaunt das berühmte goldene Dach.

Highlight: Ein Flug mit dem AIRROFAN Skyglider auf dem Rofan! Es handelt sich hierbei um ein Fluggerät in Gestalt eines Adlers, das eine Geschwindigkeit von 80km/h erreicht. Es geht vom Gschöllkopf in 2.040m Höhe rasant  200 Höhenmeter im Flug runter.

Carla Hessling
02541 70077
coesfeld@meimberg.de

08

, , , ,
Die Neuen sind da :)
St. Peter-Ording – Hier sind Hunde herzlich willkommen!

Ähnliche Beiträge

Menü